Kategorie:

Keine

Verein

Download PDF

Nachdem bedingt durch die Corona-Pandemie die Delegiertenversammlung erneut vom März auf den September verschoben werden musste, begrüßte der Vorstand die Delegierten im renovierten Saal des SVD-Clubhauses. Besonderes Highlight des Abends war die Ehrung dreier langjähriger Mitglieder.

Eine Besondere Ehrung gab es für die langjährigen Mitglieder Erika Stefanski (Turnen), Siegfried „Stef“ Stefanski (Basketball) und Hartmut Leyer (ehem. Vorstand). Ihr außerordentliches Engagement im Vorstand und als Abteilungsleiter über Jahrzehnte hinweg, wurde mit der Ehrenmitgeliedschaft gewürdigt und einer Standing Ovation aller Teilnehmer der Versammlung. Eine besondere Auszeichnung, denn die Ehrenmitgliedschaft wird nur selten vergeben. Neben einer tollen Urkunde gab es auch noch Blumen und eine SVD-Satteltasche für’s Fahrrad, da die drei gerne mit dem Rad unterwegs sind.

 

v.r.n.l.: Siegfried Stefanski, Erika Stefanski, Hartmut Leyer mit Ehefrau Karin Leyer

Der 1.Vereinsvorsitzende Christoph Knittel berichtete über die Aktivitäten der vergangenen Monate. Er bedankte sich über das Engagement in den Abteilungen, die über Online-Trainings und digitale Angebote versucht haben, den Kontakt insbesondere zu den Kindern und Jugendlichen zu halten. Weiter berichtete er über die im vergangenen Frühjahr drohende Schließung der Minigolfanlage durch das Hessiche Wirtschaftsministerium und die Maßnahmen die gemeinsam mit einem Rechtsbeistand und der Stadt Dreieich ergriffen wurden um dies zu verhindern, letztlich dann auch erfolgreich. Gleichzeitig kritisierte er die Haltung mancher Parteien im Stadtparlament. Denn neben Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen und der FDP, sowie Hartmut Honka in seiner Funktion als Landtagsabgeordneter, gab es keine Rückmeldung aus anderen Fraktion, auf die Bitte um Unterstützung.

Ein weiteres Thema war die Teilrenovierung des Clubhauses, in dem sowohl Boden- und Wandbeläge erneuert wurden, sowie nun energiesparende LED-Lampen zum Einsatz kommen.

Erfreuliches gab es bei den Mitgliederzahlen zu berichten. Zum Stand August 2021, konnte der SVD mit 1569 Mitgliedern einen leichten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. In Zeiten fehlender Sportangebote und einem Trend zum Verlust von Mitgliedern in manchen Vereinen ein sehr erfreuliches Ergebnis.

Ein besonderes Projekt war in den vergangenen Jahren die erstmalige Anschaffung eines Vereinsbusses. Dieser wird zum Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Neben dem SVD wird auch die Janusz-Korczak-Schule in Langen, eine Einrichtung für Behinderte Kinder im Kreis Offenbach, und der Behindertenhilfe der Stadt Dreieich genutzt. Der behindertengerechte Umbau des Fahrzeuges wurde mit Unterstützung der Volksbank Dreieich finanziert. Über € 15.000,- kamen hier an Spenden zusammen.

Weiter wurde über die Digitalisierung der Vorstandsarbeit berichtet. Inzwischen wurde ein vereinseigener Server installiert, auf dem künftig alle wichtigen Vereinsunterlagen und Daten sicher gespeichert werden. Der Zugriff hierauf ist für jedes Vorstandsmitglied und die Abteilungsleiter*innen von zu Hause aus möglich.

Der Vorstand für Medien, Andreas Eufinger, berichtete von den Neuerungen im medialen Bereich. So ist der Instagram-Account seit kurzem aktiviert und präsentiert Infos und Berichte aus allen 9 Abteilungen des Vereins. Insbesondere die Konzentrierung auf einen Account für alle Abteilungen, soll die Verbreitung der News viel breiter machen. Auch das Facebook-Konto wurde neu aufgesetzt und bietet vielseitige Berichte rund um den Verein und seine Abteilungen.

Im Anschluss hatte Manuela Skulteti als Vorstand Finanzen positive Zahlen zu präsentieren. Nachdem im vergangenen Jahr durch die Investitionen auf der Tennisanlage ein negatives Ergebnis zu verzeichnen war, stellte sich für das Jahr 2020 ein positiver Abschluss in Höhe von rund € 26.000,- dar.

Die Rechnungsprüfer bestätigten in der Folge dann auch die ordnungsgemäße Führung der Vereinskassen und empfahlen die Entlastung des Vorstandes, welche dann auch später erteilt wurde.

Bei den Zielsetzungen für die kommenden Monate stellte Christoph Knittel verschieden Vorhaben vor. Zum einen soll der Bau eines neuen Clubhauses mit Sporträumen weiterverfolgt werden. Erste Gespräche mit Behörden haben hier bereits stattgefunden.

Ein weiterer Fokus wird auf der Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem TV Dreieichenhain liegen. Hier haben Knittel und der Vorstandssprecher des TVD Heiko Lenhard vereinbart, noch im Jahr 2021 eine Arbeitsgruppe zu installieren, die sich mit der Thematik beschäftigen und Vorschläge erarbeiten soll. Diese können sowohl im sportlichen Bereich liegen, als auch in der gemeinsamen Durchführung von Veranstaltungen.

Auch die Finanzen werden stärker thematisiert werden. Sowohl die Verteilung der Abteilungszuschüsse, als auch die Struktur der Finanzverwaltung werden auf den Prüfstand gestellt. Hier soll es in beiden Bereichen zu Veränderungen kommen. Ziel ist, die Verteilung der Zuschüsse fairer zu gestalten und Abläufe zu vereinfachen.

Hierbei machte Christoph Knittel nochmals deutlich, dass dies eines seiner zentralen Anliegen für die Wahl zum Vereinsvorsitzenden war und nach wie vor ist. Die Dinge nicht einfach nur weiterzuführen, sondern Abläufe wo nötig zu optimieren und den Verein fit für die kommenden Jahre zu machen. Hierzu forderte er auch offen das Engagement und die Kompromissbereitschaft der Abteilungen ein.

 

v.l.n.r: Thomas Koepp (Schwimmen), Jörg Stefanski (Basketball), Niklas Knittel (Vorstand), Andreas Knittel (Vorstand), Melanie Skulteti (Turnen), Jürgen Dechert (Vorstand), Andreas Eufinger (Vorstand), Gerhard Just (Vorstand), Thorsten Godulla (Fußball), Roland Pfeffer (Bahnengolf), Christoph Knittel (1.Vorsitzender), Manuela Skulteti (Vorstand), Anja Knittel (Vorstand)

Im Vorstand gab es bei den Wahlen wenig Veränderungen. Jürgen Dechert wurde für zwei weitere Jahre als Vorstand Sport gewählt und Gerhard Just als Vorstand für Protokoll und Schriftführung. Manuela Skulteti wurde nach der kommissarischen Übernahme der Finanzen nun auch offiziell zum Vorstand Finanzen gewählt. Der Posten des Vorstandes für Liegenschaften blieb leider unbesetzt, da sich Jörg Höck aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellen konnte. Ein/e Nachfolger*in wird für diesen wichtigen Bereich dringend gesucht. Mit Turnen, Basketball und Fußball bleiben deren drei Abteilungsleiter*innen als mitgliedsstärkste Abteilungen Teil des geschäftsführenden Vorstandes.

Nach einer kurzen Fragerunde beendete Christoph Knittel die Veranstaltung nach etwas über 1 ½ Stunden. Verbunden mit der Hoffnung, die nächste Delegiertenversammlung wieder turnusmäßig Ende März 2022 abhalten zu können.

Alles in allem ein wichtiger und schöner Abend. Der Vorstand und die Abteilungsleiter*innen bedanken sich bei allen für’s Kommen.


Verein

Download PDF

wie in den vergangen Jahren wird der Jahresbrief nicht mehr in gedruckter Form per Post an die Mitglieder versendet, sondern in digitaler Form auf der Homepage veröffentlicht.

Zum Öffnen der Jahresberichte 2020 bitte hier klicken .


Verein

Download PDF

Wir freuen uns sehr, dass der Verein jetzt endlich einen eigenen Instagram-Kanal und eine neue Facebook-Seite hat. Erzählt es weiter, folgt den Kanälen und bekommt dadurch ganz einfach Infos und Unterhaltung aus allen Abteilungen und vom Hauptverein. Um direkt zum SVD-Instagram-Kanal zu kommen, klickt HIER. Um zur SVD-Facebook-Seite zu kommen, klickt HIER.

Sowohl bei Instagram, als auch bei Facebook, bekommt ihr also immer Neuigkeiten vom Basketball, Handball, Tennis, Bahnengolf, Fußball, Schwimmen, Turnen und dem Blasorchester. Und das alles auf einem Instagram-Kanal, bzw. einer Facebook-Seite vereint. Uns war es wichtig, etwas Einheitliches zu schaffen. Deshalb bin ich auch sehr dankbar, dass sich aus jeder Abteilung Ehrenamtliche gefunden haben, um den Kanal zusammen mit mir zu betreuen. Insgesamt 10 SVDler sind zusammengekommen. Und das sind wir …

Also: Abonniert jetzt die Kanäle ☺, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, was unseren SVD angeht. Und wenn ihr selbst Fotos oder Videos postet, während ihr im Verein unterwegs seid, dann verlinkt uns gerne.

Liebe Grüße

Andreas Eufinger – Vorstand Medien


Basketball

Download PDF

Nick Metzelthin wurde im Rahmen der HBV-Sichtung für das Verbandsturnier in Berlin nominiert. Der 2007er Kader verbrachte letztes Wochenende 3 schöne Tage in der Hauptstadt. Auch wenn das Endergebnis auf der Anzeige nicht immer unbedingt für die Hessen ausfiel, waren die Trainer nicht enttäuscht. Auch die Stimmung im Team war wohl sehr gut und die Jungs konnten sich sogar über eine Seightseeing-Tour durch Berlin freuen.

Diese Massnahme diente als letzter Test vor den Ferien, bevor im September die finale Nominierung für das Bundesjugendlager in Heidelberg erfolgt. Wir drücken Nick die Daumen!

 

 


Schwimmen

Download PDF

Mit großer Trauer haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Kathrin Knodt aufgenommen.

Kathrin hatte ihre Heimat in der Schwimmabteilung und war in den vergangenen Jahren an einigen Erfolgen in der SG Dreieich beteiligt. Trotz längerem und tapferen Kampf gegen ihre Krankheit, hat sie diesen am Ende leider nicht gewinnen können. Unser Mitgefühl gilt der gesamten Familie, für die es unglaublich schwer sein muss, einen so lieben Menschen in so jungem Alter zu verlieren. Wir wünschen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Wir werden Kathrin stets ein ehrendes Andenken wahren.

Für die SG Dreieich und den Vorstand des SV Dreieichenhain

Thomas Köpp und Christoph Knittel

 

 


Schwimmen

Download PDF

Wir mussten mit Bestürzung erfahren, dass unsere Schwimmkameradin Kathrin Knodt nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Sie hat bis zum Ende gegen Ihre Krankheit gekämpft.

In der Vergangenheit war Sie an einigen großen Erfolgen bei Mannschaftswettbewerben mit vielen schwimmerischen Erfolgen beteiligt.

Sie wird ein großes Loch in unserer Leistungsmannschaft hinterlassen.

Wir werden sie stehts in unserem Herzen tragen und jeden Tag vermissen.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG-Dreieich

Bildnachweis: Trauerkarte mit Holzsteg Foto & Bild | trauerkarten, trauer, wasser Bilder auf fotocommunity

Schwimmen

Download PDF

Einladung zur „Jahreshauptversammlung 2021“ der
Schwimmgemeinschaft Dreieich
Freitag 12. Februar 2021, 19.30 Uhr
Das Treffen wird online mit Microsoft Teams durchgeführt.
Weitere Infos siehe unten.

Tagesordnung:

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Jahresberichte 2020 mit Aussprache
  • a) Schwimmen und Corona
  • b) Mitgliederentwicklung, Aktualisierung Mitgliederliste
    c) Finanzen
  • Bestätigung der Vereinsverantwortlichen für 2021
  • Überschussregelung 2020
  • Vorschlag Haushaltsplan /Vereinsetats für 2021
  • Kooperationsvereinbarung STG/SVD/TVD
  • Abhandlung vorliegender Anträge
  • Verschiedenes

Anträge sind bis zum 22.01.2021 schriftlich/per mail einzureichen bei den Vereinsverantwortlichen.

SGD: Dieter Kristen, Thomas Köpp, Adrian Schrock

Dreieich den 08.01.2021

Microsoft Teams: Einladung erfolgt durch D.Kristen.

Hierzu ist eine Anmeldung mit Angabe der email Anschrift an:
Dieter-Kristen@web.de, bzw.: dieter.kristen@continental-corporation.com notwendig.

Das Teams Meeting wird um 19 Uhr gestartet um mögliche technische Probleme im Vorfeld zu beheben.


Verein

Download PDF

Wegen der überschaubaren Nachfrage bleibt das Wirtshaus im Haag bis voraussichtlich Freitag (06.11.) geschlossen.

Wir schauen ob am Wochenende wieder Bestellungen zur Abholung möglich sind und informieren entsprechend.


Fußball

Download PDF

Der Pandemie-Rat der Stadt Dreieich hat das Verbot von Spielen und Trainings auf städtischen Sportanlagen, unter Beteiligung von Vereinen aus dem Stadtgebiet Offenbach, bis zum 15.09. verlängert. Der SV Dreieichenhain schließt sich diesem Verbot auf Bitte der Stadt Dreieich weiterhin an. Der Zugang zu den SVD-Sportanlagen „Im Haag 1“ (Fußball) und „Im Haag 5“ (Tennis) bleibt für betroffene Spieler*innen und Teams damit untersagt.

Gleiches gilt ab sofort UNBEFRISTET für Teams und Sportler aus:

-Hanau

-Bruchköbel

-Maintal

-Erlensee

-Nidderau

-Neuberg


Verein

Download PDF

Nachdem der Vorstand bereits das Datum der Delegiertenversammlung für den 28.August festgelegt hatte, musste noch ein Veranstaltungsort gefunden werden. Wegen der gültigen Abstandsregeln in Bezug auf die Corona-Pandemie, kommt das vereinseigene Clubhaus Im Haag nicht in Frage. Die Saalgröße reicht nicht aus um unter Berücksichtigung der behördlichen Vorgaben eine Veranstaltung mit über 60 Teinehmern durchzuführen.

Daher wurden verschiedene Optionen geprüft. Letztlich hat sich der Vorstand für einen Verbleib in Dreieichenhain entschieden und nimmt das Angebot des TV Dreieichenhain zur Nutzung der Alfred-Haimerl-Halle in der Koberstädter Straße dankend an. Vorstandsmitglied Christoph Knittel: „Der TVD hat in Person von Heiko Lenhard sehr schnell auf unsere Anfrage reagiert und eine Einladung ausgesprochen. Wir freuen uns über diese Möglichkeit und bedanken uns auch bei der Tischtennis-Abteilung des TVD, die uns ihre Hallenzeit zur Verfügung stellt.“

Alle Delegierten sind somit herzlich eingeladen, am 28.August um 19.30 Uhr in der Koberstädter Straße 8 in Dreieichenhain der Delegiertenversammlung beizuwohnen.

Wegen der Hygienemaßnahmen bitten wir um möglichst rechtzeitiges erscheinen, damit der Zugang zur Halle etwas entzerrt werden kann. Zudem bitten wir einen geeigneten Mund-Nase-Schutz zu nutzen.