WU 14

WU14 – ohne Fleiß keinen Preis

Die weibliche U14 geht auch in diesem Jahr in der Landesliga an den Start. Das Team besteht aus 6 Mädels des Jahrgangs 2006, die bereits in der letzten Saison Erfahrung in dieser Liga sammeln konnten. Die anderen 7 Mädchen (Jahrgang 2007) kommen aus der letztjährigen U12 hoch und werden erstmals in der Landesliga spielen. Einige der älteren Spielerinnen werden aber auch zusätzlich noch in der WU16 mittrainieren bzw. mitspielen. Ein paar „Neulinge“ konnten erfreulicherweise auch noch begrüßt werden.

Hauptziel der Trainerin Anja Knittel ist es, aus „diesem Haufen“ ein TEAM zu bilden. Im Training wird viel Wert auf Basics gelegt. Schusstechnik, Fußarbeit, Passen, Dribbeln, Defense,……. Eine solide Grundtechnik ist nun mal für eine Basketballerin wichtig! Auch das schnelle Umschalt- und Angriffsspiel soll geschult und geübt werden.

Der Spaß soll natürlich nicht zu kurz kommen! Doch genügend Motivation sollte von jeder einzelnen Spielerin vorhanden sein, um diese Sportart zu lernen, denn „ohne Fleiß keinen Preis“!

Um noch effektiver zu üben, sind freitags im Wechsel Christiane Dönitz und Sandra Wurtinger als Co-Trainerinnen im Training. Dies ermöglicht auch mal ein Üben in Kleingruppen. Und so zählt auch in diesem Jahr das Motto:

„LET´S PLAY DEFENSE – LET´S PLAY OFFENSE – LET´S FIGHT“!

Zur WU14 gehören:

Nour Al Jdaie, Sarah Barczaitis, Yaa Berko, Lavinia de las Heras, Johanna Dörfler, Romy Eichhorn, Kiara Hinsberger, Isabelle Knittel, Marlene Lange, Tsion Mekonnen, Selin Omay, Laila Rüter und Marlene Seitz. Trainerinnen: Anja Knittel, Christiane Dönitz und Sandra Wurtinger.