MU 14

Mit großem Kader in der Landesliga

Die letztjährige MU14-1 beendete eine erfolgreiche Saison als Vizemeister der Landesliga. Wie immer wurden am Ende der Saison die Mannschaften neu gemischt und die neue MU14 setzt sich aus Spielern von drei verschiedenen Teams zusammen (der letztjährigen MU14-1, der letztjährigen MU14-2 und der MU12) und besteht mit 16 Jungs aus einem relativ großen Kader für ein Team.

Die erste Herausforderung der Landesligaqualifikation absolvierte das neue Team mit Bravour. In eigener Halle setzten sich die Jungs vom SVD sowohl gegen Bad Homburg als auch gegen Hanau2 durch und beendeten das Qualifikationsturnier unerwartet auf dem 1. Platz.

In der letzten Ferienwoche startete das Training und auch ein Turnier in Steinberg diente zur Saisonvorbereitung. Da die Spieler so „bunt zusammengewürfelt“ sind, besteht die nächste Herausforderung das Formen eines möglichst homogenen Teams. Techniktraining, schnelles Umschaltspiel und Spielverständnis werden unter anderem viel von den Jungs geübt.

Viel Spaß am Spiel will die Truppe in der kommenden Saison zeigen und möglichst gut mit den anderen Teams mithalten. Auf eine tolle Saison freuen sich die Trainerin Sabine Metzelthin und folgende Jungs:

Paul Arnold, Amar Nukic, Moritz Dörfler, Bruno Fischer, Moritz Seehafer, Benas Jasaitis, Ben Hoppelshäuser, Tim Hoppelshäuser, Sean Tayarat, Vincent Hommerich, Lennart Hütter, Kian Odabas, Florian Reinhardt, Markus Müller, Maximilian Jiracek und Burak Yilmaz. Bei der Landesligaqualifikation und teilweise im Training mit dabei sind die beiden MU12 Spieler Ben Hahn und Nick Metzelthin.