Damen 1

Damen 1 – wir haben das Beste draus gemacht und starten jetzt wieder durch…

Nach einem holprigen Start mit 2 Niederlagen konnten die nächsten 3 Spiele gewonnen werden. Das Highlight war der Sieg gegen die Damen des BC Marburg, die über eine lange Zeit dominierten, sich am Ende jedoch mit 53:48 im Spiel gegen die kämpfenden SVDlerinnen geschlagen geben mussten.

Bis zum Corona-Stopp im November absolvierte das Team nur 5 der 18 Punktspiele. Zu dieser Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass die Saison nicht wieder beginnen sollte.

So stand ab November coronakonformes Training auf dem Plan: Im November, Dezember und Januar trainierte die Mannschaft mit den unterschiedlichsten Trainingsplänen um fit zu bleiben unter der Erwartung, dass die Saison noch zu Ende gespielt werden kann. Ab Februar wurde auf Online-Training umgestellt. Mit dem offiziellen Ende der Saison am 31.03.2021 verließ uns alle die Energie weiterhin Online-Training abzuhalten. Das Team entschied sich für eine Pause bis nach Ostern.

Am Ende standen wir nach 5 Spielen in der Saison 2020/2021 auf Platz 3.

„Was war das für ein Jahr!“ so der Trainer Guido Mensinger. „Meine erste Saison hatte ich mir anders vorgestellt. Corona hat uns hier einige Steine in den Weg gelegt“.

Um nicht in eine „sportliches Loch“ zu fallen, begannen wir nach Ostern mit einer Trainings-Challenge. 2 Teams kämpften bei verschiedenen Übungen 4 Wochen lang um Trainingsminuten. Am Ende hatte das Siegerteam 4976 Minuten erspielt (4260 Minuten hatte das Verliererteam). Mit der Vorfreude auf eine Saison 2021/2022 entschied sich die Mannschaft schon direkt im Juni wieder mit der konditionellen Vorbereitung zu starten. Umso größer war die Freude, als die Hallen am 01. Juni endlich wieder geöffnet wurden. Mit viel Energie, aber doch nur mäßiger Kondition bereiten wir uns nun auf die kommende Saison vor.
Leider stehen uns Monja Zwiener, Miriam Lincoln und Kristina Sterzik nicht mehr zur Verfügung. Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg. Dafür freuen wir uns Carolin Christen, Isabelle Stephanblome und Arianna Zangrossi im Team begrüßen zu dürfen.

Die mit einem Kreuzbandriss am ersten Spieltag der letzten Saison verletzte Melis Schäfer kann zwar noch nicht wieder am Training als Spielerin teilnehmen, unterstützt aber nun als Co-Trainerin die Mannschaft. Um den Zusammenhalt zu stärken und die neuen Spielerinnen schneller zu integrieren, wird ein Teamevent organisiert. Unser Ziel ist es als Einheit mit viel Freude und Spaß die Saison zu bestreiten.

Als Vorbereitung absolviert das Team einige Testspiele und nimmt, wie jedes Jahr, am Weiterstädter Basketball-Damen-Turnier teil.

Mit folgendem Kader starten die 1. Damen des SVD in die neue Saison:
Carolin Christen, Larissa Ekert, Saskia Ekert, Jessica Jörges, Vanessa Korte, Patricia Kulessa, Anna Lechte, Melis Katharina Schäfer, Isabelle Stephanblome, Sandra Wurtinger, Arianna Zangrossi, ergänzt durch Pauline Hörstel und Emily Jung sowie Isabelle Knittel und Lotte Duhl aus der Jugend.

Trainer: Guido Mensinger und Co-Trainerin: Melis Schäfer unterstützt von Klaus Mewes