U8

2016:

hier ein Foto unserer Spielgemeinschaft U8 mit Zeppelinheim, leider ging das erste Spiel am 18.05. gegen den TV Buchschlag ziemlich klar verloren:

Von links nach rechts: Mika Fautz, Lyonel Schwarze, Lennard Schnierle, Norman Kotzur (hinten) sowie Luna Stippler (vorne)

2015:

Erstmals nach vielen Jahren konnte der SVD wieder eine U8 Mannschaft melden, worüber sich der Verein sehr gefreut hat.
Für den SVD gingen an den Start:

Lennard Schnierle (7), Enno Buck (6), Mika Fautz (6), Lyonel Schwarze (6)

 

Henri Palm (7), Kilian Kanofsky (7), Maximilian Hellwig (8), Marlon Schlein (7)

Unsere Kinder hatten in den Wettbewerben verschiedene Vielseitigkeitsübungen und ein je ein Tennismatch zu absolvieren.
Im Einzelnen waren die folgende Disziplinen zu durchlaufen:

Fächerlauf:

Dreisprung:

Balltransport:

Tennisballwurf:

Kleinfeldtenniswettbewerb:


Spielmodus: 2 x 10 Minuten mit druckreduzierten Bällen im Kleinfeld.

Die Erfahrungen, die die Kinder in ihrem ersten Spieljahr gegen teilweise ältere und deutlich erfahrenere Mannschaften sammeln mussten, waren sehr unterschiedlich. Während die einen trotz der verlorenen Spiele sehr viel Spaß hatten und sich als die Größten oder gar als Sieger fühlten, mussten die anderen erst einmal  lernen,  mit dem Gefühl der Niederlage umzugehen.

Im Gegensatz zu anderen Sportarten gibt es im Tennis leider kein Unentschieden, obwohl es das eine oder andere Spiel durchaus verdient hätte, als solches  gewertet zu werden. Diese Erfahrung müssen auch wir Erwachsenen immer wieder machen.

Für uns seid Ihr Kinder alle Gewinner!  Wir finden es toll, mit welcher Begeisterung ihr Tennis spielt und wie Ihr die Herausforderung des Wettkampfes angenommen habt. Und wir  möchten Euch hiermit ermutigen, im nächsten Jahr wieder an den Start zu gehen.